mgm

Versicherungsschutz für die Immobilienwirtschaft

ISA Immo-Service Assekuranzmakler

Über
ISA Immo-Service Assekuranzmakler

Als unabhängiger Versicherungsmakler betreut die ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH Kunden aus der Immobilienwirtschaft und des sie betreuenden Handwerks in allen Fragen der Versicherung und der Altersversorgung. Von unserem Firmensitz in Hamburg aus betreuen wir Unternehmen in ganz Deutschland.

Um unseren Kunden bedarfsgerechten Versicherungsschutz nach ihren individuellen Vorgaben und Prioritäten bieten zu können, arbeiten wir mit einer Vielzahl von Versicherern zusammen. Dadurch ist es uns möglich, optimale Deckungskonzepte zu entwickeln und nachhaltig umzusetzen – und das zu marktgerechten Konditionen. Einmal jährlichen besprechen wir mit Ihnen den Stand Ihres aktuellen Versicherungsschutzes und passen diesen eventuellen Veränderungen in Ihrem Hause an.

Unser Fokus: Die Immobilienwirtschaft

  • Versicherungsschutz
    für Ihr Unternehmen

    Wir bieten Kunden aus dem gesamten Bereich der Immobilienwirtschaft maßgeschneiderten Versicherungsschutz. Der private Vermieter von wenigen Einheiten hat andere Prioritäten als der WEG-Verwalter mit mehreren tausend Sondereigentümern, eine Wohnungsbaugesellschaft oder der Verwalter von Gewerbe-Zentren.
    Rahmenverträge mit verschiedenen Versicherern sichern Ihnen die Möglichkeit, auch für versicherungstechnische Problemfälle innerhalb Ihres Bestandes Lösungen zu finden und Ihnen und Ihren Kunden dauerhaft bezahlbaren Versicherungsschutz zu bieten.
    Wir passen uns Ihren Erfordernissen und Arbeitsweisen an. Dieses beginnt bei der für jedes Objekt individuellen Rechnungslegung, geht auf Wunsch über direkte Kontakte zu Sondereigentümern und Mietern und endet noch lange nicht bei der Begleitung und Abwicklung der Schadensfälle.
    Nutzen Sie unsere Erfahrung und unsere Flexibilität!

  • Betriebliche
    Altersvorsorge

    Gesetzliche Änderungen und Vorgaben haben sowohl auf Seiten der Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu großer Unsicherheit geführt. Aus diesem Grunde wird oftmals gänzlich auf eine Betriebliche Altersversorgung verzichtet, trotz steuerlicher und auch liquiditätsmäßiger Vorteile.
    Gern beantworten wir Ihre Fragen, stellen Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Betrieblichen Altersversorgung vor und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen das für Sie und Ihr Unternehmen passende Modell.

  • Private Versicherungen
    für Ihre Angestellten

    Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer gewerblichen Kunden bieten wir das gesamte Spektrum der privaten Versicherungsverträge. Durch Firmen-Rahmenverträge können teilweise nicht unerhebliche Konditionsvorteile erzielt werden. In allen Sach-, Haftpflicht-, Unfall-, Kranken- und Lebensversicherungssparten, sowie im Bereich der KFZ-Versicherung sind wir Ihr Ansprechpartner.

Das dürfen Sie von uns erwarten

  • Wir bieten Ihnen bedarfsgerechten Versicherungsschutz zu günstigen Konditionen mit umfassendem Service.
  • Wir analysieren Ihre bestehenden Versicherungsverträge und, nach einer Besichtigung und Besprechung, Ihre Risikoverhältnisse. Danach unterbreiten wir Ihnen Vorschläge für eine bedarfsgerechte Absicherung.
  • Das ganze Jahr über begleiten wir Sie mit einer individuellen Rechnungslegung, bei Risiko-Änderungen und insbesondere auch bei allen Schadensfällen.
  • Direkt und indirekt arbeiten wir mit fast allen in Deutschland ansässigen Versicherern zusammen und bieten Ihnen für Ihre Auslandsrisiken unser Netzwerk mit anderen internationalen Versicherungsmaklern an.
  • Wir sind ständig über die neuesten Entwicklungen auf den Versicherungsmärkten informiert und können bei Bedarf zeitnah reagieren.

Kontakt

ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH

Chilehaus B, Fischertwiete 1
20095 Hamburg
Tel. +49 40 328101-4334
E-Mail: info(at)isamakler.de

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt der Internetseite

ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH
Chilehaus B, Fischertwiete 1
20095 Hamburg
Tel. +49 40 328101-4334
E-Mail: info(at)isamakler.de

Sitz

Hamburg

Handelsregister

Amtsgericht HAMBURG HRB 64016

Geschäftsführer

Andreas Gerigk

Zuständige Aufsichtsbehörde für die Tätigkeit als Versicheurngsvermittler, Status, Registerstelle

Die ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH ist im Vermittlerregister als zugelassener Versicherungsmakler gemäß § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung, Aufsichtsbehörde: Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz1, 20457 Hamburg, eingetragen. Die Registernummer lautet D-WPG4-MR8J6-12.
Der Eintrag kann auf der Internetseite www.vermittlerregister.info oder beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon 0180/600 585-0* (20 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, höchstens 60 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen) überprüft werden.

Berufsrechtliche Regelungen

§ 34d Gewerbeordnung (ggf. § 34e Gewerbeordnung),
§§ 59-68 VVG,
VersVermV
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebene Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Beteiligungen

Die ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung an einem Versicherungsunternehmen. Gleichfalls hält kein Versicherungsunternehmen eine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung an der ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH

Information zu den Schlichtungsstellen gemäß § 214 VVG und zur Teilnahme am Streit-Beilegungsverfahren gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Zur außergerichtlichen Streitbeilegung können untenstehende Schlichtungsstellen angerufen werden.
Die ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH ist gemäß § 17 Abs. 4 der Versicherungsvermittlungsverordnung verpflichtet, am Streitbeilegungsverfahren vor folgenden Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen:
Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsam.de
Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-VO)

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die Verbraucher unter webgate.ec.europa.eu/odr/main/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für außergerichtliche Beilegung ihrer Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen zu nutzen.

Beschwerdemanagement

Bei Beschwerden über unsere Tätigkeit wenden Sie sich gerne an unsere Beschwerdestelle:
E-Mail: info(at)isamakler.de
Telefon: +49 40 328 101 - 0
Die Pflichtangaben für Versicherungsvermittler gemäß § 15 Versicherungsvermittlerverordnung (VersVermV) zu den Gesellschaften der Gossler, Gobert & Wolters Gruppe finden Sie hier

Verantwortlich für die journalistisch-redaktionell gestalteten Angebote i.S.d. § 18 Abs. 1 MStV

Andreas Gerigk
Chilehaus B, Fischertwiete 1
20095 Hamburg
E-Mail: andreas.gerigk(at)isamakler.de

Fotos und Bildquellen

moka-studio, Adobe Stock

Konzeption, Design und Realisierung

mgm technology partners GmbH
Frankfurter Ring 105a
80807 München
Tel +49 89 / 358 680-0
Email: info@mgm-tp.com
https://www.mgm-tp.com

Datenschutzhinweise

Bitte klicken Sie auf die Abschnitte, um die Details einzusehen.

Datenschutzhinweise zur Nutzung der Webseite

1. ALLGEMEINES

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, wie z.B. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) oder des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verwendet. Unsere Mitarbeiter und Beauftragten werden auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Im Folgenden erhalten Sie Hinweise über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten sowie Ihre Rechte. Diese Hinweise können jederzeit im Internet unter https://www.isamakler/datenschutz abgerufen werden.

2. WENN SIE UNSERE WEBSITE BESUCHEN

2.1 UMFANG DER DATENERHEBUNG UND -SPEICHERUNG

Wenn Sie unsere Webseite lediglich zur Information besuchen, nutzen wir zum Zwecke der Verbindungsherstellung zur Webseite folgende Daten:
Browserdaten (Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Webseite
abgerufene Daten
Menge der gesendeten Daten
Browsertyp und -version
Betriebssystem
IP-Adresse
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO.

2.2 WEITERGABE UND NUTZUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Weitergabe an öffentliche Stellen bzw. auf gerichtliche Anordnung
Auf Anordnung der zuständigen Stellen müssen wir im Einzelfall Auskunft über personenbezogene Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Social Plugins
Wir verzichten auf die Einbindung von Social Plugins in unsere Website, um Ihre Privatsphäre beim Besuch unserer Website zu schützen.

Teilweise setzen wir auch Dienstleister zur Hardwarewartung, Softwarepflege sowie Bereitstellung technischer Dienstleistungen ein, welche dann ggf. mit Ihren Daten in Kontakt kommen können.

Die zuvor genannten Dienstleister erhalten lediglich Zugang zu solchen persönlichen Informationen, die zur Erfüllung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich sind. Es ist diesen Dienstleistern untersagt Ihre persönlichen Informationen daneben zu anderen Zwecken zu verwenden. Soweit gesetzlich erforderlich, wurden mit diesen Dienstleistern vertragliche Vereinbarungen geschlossen um Ihre persönlichen Informationen zu schützen. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben handelt es sich vorliegend um Dienstleister innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer findet nicht statt.

2.3 PFLICHT ZUR BEREITSTELLUNG VON DATEN UND AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung von personenbezogener Daten besteht nicht. Die Bereitstellung von personenbezogene Daten ist auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Mögliche Folge einer Nichtbereitstellung ist die eingeschränkte Nutzbarkeit der Webseite.
Eine automatisierte Entscheidungsfindung inkl. Profiling gem. Art. 22 DSGVO findet [nicht] statt.

3. WENN SIE SICH BEWERBEN

Sie können sich auf elektronischem Wege, insbesondere via E-Mail, bei unserem Unternehmen bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden.

Wenn Sie sich auf eine bestimmte Stelle beworben haben und diese bereits besetzt wurde oder wir Sie für eine andere Stelle ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, würden wir Ihre Bewerbung gern innerhalb des Unternehmens weiterleiten. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einer Weiterleitung diesbezüglich nicht zustimmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens sofort gelöscht, bzw. nach maximal 6 Monaten, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a, b und f DSGVO sowie § 26 BDSG.

4. SPEICHERDAUER

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Erforderlichen für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages sowie die regelmäßige Verjährung von drei Jahren zur Verteidigung gegen oder zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen umfasst. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort genannten Fristen zur Aufbewahrung betragen sechs bis zehn Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde. So werden beispielsweise handels- bzw. steuerrechtlich relevante Buchungsbelege für zehn Jahre und Vertrags- und steuerrelevante Unterlagen mindestens für sechs Jahre aufbewahrt. In anwaltlich betreuten Rechtsangelegenheiten werden die dazugehörigen Daten für mindestens sechs Jahre gespeichert, bei Vollstreckungstiteln kann die Speicherdauer aufgrund der Verjährungsvorschriften bis zu dreißig Jahre betragen. IP-Adressen werden in der Regel temporär zur Verbindungsherstellung gespeichert, sofern wir diese darüber hinaus für die Websiteoptimierung oder zu Werbezwecken nutzen, so werden diese umgehend anonymisiert und lediglich anonym weiterverarbeitet. Die Funktionsdauer eingesetzter Cookies ist auf max. ein Jahr begrenzt. Sofern Sie uns für einen Verarbeitungsvorgang eine Einwilligung erteilt haben, so werden die mit der Erteilung der Einwilligung zusammenhängenden Daten für die Dauer des Verarbeitungsvorgangs und nach Beendigung desselbigen im Rahmen der Verjährung für weitere drei Jahre gespeichert.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht
gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; 
gemäß Art. 21 (i) unter bestimmten Voraussetzungen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, oder (ii) Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings einzulegen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, als vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Dies hat zur Folge, dass wir die Verarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
Zur Geltendmachung der gesetzlichen Betroffenenrechte und bei allen sonstigen Fragen zur Datenverarbeitung wenden Sie sich bitte schriftlich an die unten genannte Adresse der Assekuranz-Vermittlungs-Aktiengesellschaft (AssVerm) oder per E-Mail an datenschutz(at)assverm.de. Die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

6. KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN UND DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH
Chilehaus B, Fischertwiete 1
20095 Hamburg
Tel. +49 40 328101-4334
E-Mail: info(at)isamakler.de

Geschäftsführer
Andreas Gerigk

Datenschutzbeauftragter
Herr Thomas Roeske
c/o intersoft consulting services AG
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
www.intersoft-consulting.de

Datenschutzhinweise zur Datenschutzhinweise für unsere Kunden

INFORMATION ÜBER DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sorgfalt und Transparenz sind die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Daher informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre Daten verarbeiten und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können, die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung zustehen. Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und zu welchem Zweck, hängt vom jeweiligen Vertragsverhältnis ab.

1. WER IST FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH?

Verantwortlicher ist:

ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH
Chilehaus B, Fischertwiete 1
20095 Hamburg
Tel. +49 40 328101-4334
E-Mail: info(at)isamakler.de

2. WIE ERREICHEN SIE DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN?

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Datenschutzbeauftragter
Gossler, Gobert & Wolters Gruppe
Fischertwiete 1, 20095 Hamburg
datenschutz(at)ggw.de

3. WELCHE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN VON UNS GENUTZT?

Wenn Sie eine Anfrage haben, von uns ein Angebot erstellen lassen oder mit bzw. über uns einen Vertrag abschließen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, so z.B. im Rahmen von Deckungsanfragen, Vertragsabschlüssen, Vertragsverwaltungen, Abwicklung von Leistungs- und Schadenfällen etc. Daneben verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten u.a. auch zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, zur Wahrung eines berechtigten Interesses oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung.

Für alle Aufgaben greifen wir auch auf Daten zurück, die uns Dritte (insbesondere Versicherer) zur Verfügung gestellt haben.

Je nach Rechtsgrundlage handelt es sich um folgende Kategorien personenbezogener Daten:
Vorname, Nachname
Adresse
Kommunikationsdaten (Telefon, E-Mail-Adresse, Fax)
Geburtsdatum und -ort
Staatsangehörigkeit
Geschlecht
Beruf, Berufsweg, Qualifikationsnachweise
Familienstand
Beziehung zu Versicherungsnehmer, versicherten und/oder begünstigten Personen oder Anspruchsteller
Führerscheindaten
Kfz-Kennzeichnen
Kraftfahrzeugnummer
Krankenversicherungsnummer
Personalausweisnummer
Reisepassnummer
Sozialversicherungsnummer
Steueridentifikationsnummer
Steuerklasse
Vertragsstammdaten, insbesondere Vertragsnummer, Laufzeit, Kündigungsfrist, Art des Vertrags
Informationen über das versicherte Risiko
Kontoinformationen
Rechnungsdaten
Zahlungsdaten
Bonitätsdaten
Einkommen
Betriebswirtschaftliche Unternehmenskennzahlen (z.B. Jahresabschlüsse, Umsatzzahlen)
Gesundheitsdaten
Account-Informationen, insbesondere Registrierung und Logins
Video- oder Bildaufnahme

4. AUS WELCHEN QUELLEN STAMMEN DIE DATEN?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von unseren Kunden, Interessenten, Dienstleistern und Lieferanten erhalten. Des Weiteren erhalten wir personenbezogene Daten von folgenden Stellen:
Auskunfteien
Öffentlich zugängliche Quellen: Handels- oder Vereinsregister, Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher
Andere Unternehmen der GGW Gruppe
Versicherer und Rückversicherer
kooperierende Versicherungsmakler
Versicherungsvertreter und -agenten
Assekuradeure
(technische) Dienstleister
Tippgeber
Fahrzeugzulassungsstellen
Sozialversicherungsträger
Unterstützungs- und Pensionskassen (bei bAV)
Steuerbehörden
Sonstige Behörden
Arbeitgeber (insbesondere bei bAV und Gruppenunfallversicherungen)
Finanzinstitute (z.B. Kreditinstitute, Kapitalanlagegesellschaften, Bausparkassen,
Finanzdienstleistungsinstitute und Wertpapierhandelsgesellschaften)
Familienangehörige des Kunden, Interessenten
Anspruchsteller und andere Dritte (z.B. Zeugen, Sachverständige)
Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Insolvenzverwalter
Versicherungsombudsmänner
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

5. FÜR WELCHE ZWECKE VERARBEITEN WIR IHRE DATEN UND AUF WELCHER

RECHTSGRUNDLAGE?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

5.1 AUFGRUND EINER VON IHNEN ERTEILTEN EINWILLIGUNG (ART. 6 ABS.1 A DSGVO, ART. 9 ABS. 2 A DSGVO)

Wenn Sie gegenüber uns die freiwillige Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung oder Übermittlung von bestimmten personenbezogenen Daten erklärt haben, dann bildet diese Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten.

In den folgenden Fällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung:

Zur Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten (z.B. Gesundheitsdaten im Rahmen der Vermittlung von Versicherungsverträgen und der Bearbeitung von Versicherungs- und Leistungsfällen und/oder anderen Versicherungsansprüchen)
Versendung eines E-Mail-Newsletters
Marktforschung (z.B. Kundenzufriedenheitsbefragungen)
Veröffentlichung einer Kundenreferenz (Name und Bild)
Verwendung einer Referenz in Ausschreibungsverfahren
Bildung von Kundenprofilen
Übermittlung an Netzwerkpartner im Rahmen der Betreuung internationaler Versicherungsprogramme (vgl. Ziff. 7)

5.2 ZUR ERFÜLLUNG EINES VERTRAGS (ART.6 ABS. 1 B DSGVO)

Gemäß Versicherungsmaklervertrag werden wir mit der Wahrnehmung Ihrer Versicherungsangelegenheiten betraut. Dies betrifft die Vermittlung von Versicherungen und deren laufende Betreuung einschließlich der Unterstützung im Schadenfall.

Daher ist es zur Erfüllung und zum Zweck der Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Versicherungsmaklervertrages insbesondere im Rahmen von Deckungsanfragen, Vertragsabschlüssen, Vertragsverwaltungen, Abwicklung von Leistungs- und Schadenfällen etc. erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich besonderer Kategorien personenbezogener Daten zu verarbeiten. Auch der Abschluss bzw. die Durchführung eines Versicherungsvertrages ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.

Einzelheiten zu Datenverarbeitungszwecken entnehmen Sie bei Bedarf den jeweiligen Vertragsunterlagen und den Versicherungsbedingungen.

5.3 ZUR ERFÜLLUNG RECHTLICHER VERPFLICHTUNGEN (ART. 6 ABS. 1 C DSGVO) ODER IM ÖFFENTLICHEN INTERESSE (ART. 6 ABS. 1 E DSGVO)

Als Versicherungsmakler unterliegen wir verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen. Zur Erfüllung dieser Verpflichtungen kann eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich sein:

Kontroll- und Meldepflichten gegenüber Versicherungs-, Datenschutz- und anderen Behörden sowie externen Prüfern (z.B. nach VAG, KontraG, GewO, HGB, AO, DSGVO)
Nachweis der Erfüllung von gesetzlichen oder vertraglichen Compliance-Anforderungen (z.B. GwG, Außenwirtschaftsrecht, insbesondere Sanktionsregelungen)
Kreditwürdigkeits-, Alters- und Identit.tsprüfungen (z.B. Geldwäschegesetz)
Prävention/Abwehr strafbarer Handlungen

5.4 AUFGRUND EINES BERECHTIGTEN INTERESSES (ART. 6 ABS. 1 F DSGVO)

In bestimmten Fällen verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten:

Videoüberwachungen zur Wahrung des Hausrechts
Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien
zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken
Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs

5.5 ZUR WAHRUNG EINES BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN WIR IN BESTIMMTEN FÄLLEN IHRE GESUNDHEITSDATEN:

Bearbeitung von Versicherungsansprüchen, insbesondere in Schaden- und Leistungsfällen im Bereich der Haftpflichtversicherungen.

6. AN WEN WERDEN IHRE DATEN WEITERGEGEBEN?

Zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten werden Ihre personenbezogenen Daten gegenüber verschiedenen öffentlichen oder internen Stellen, sowie externen Dienstleistern offengelegt: Zur umfassenden Betreuung unserer Kunden erfolgt unsere Buchhaltung über die Gossler, Gobert & Wolters Assekuranz-Makler GmbH & Co. KG.

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen übermitteln wir personenbezogene Daten an:
Versicherer und Rückversicherer
Assekuradeure
Kooperationspartner (spezialisierte nationale und internationale Versicherungsmakler, Versicherungsberater (z.B. Dienstleister im Schadenmanagement)
Finanzinstitute (z.B. Kreditinstitute, Kapitalanlagegesellschaften, Bausparkassen, Finanzdienstleistungsinstitute und Wertpapierhandelsgesellschaften)
Tippgeber
Arbeitgeber (insbesondere bei bAV und Gruppenunfallversicherungen)
Unterstützungs- und Pensionskassen
Gerichte
Informationen zur Datenverarbeitung von Versicherern, Rückversicherern, Assekuradeuren und Kooperationspartnern sowie anderen externen Stellen finden Sie auf deren jeweiligen Internetseiten veröffentlicht.

Externe Dienstleister:
Wir arbeiten mit ausgewählten, externen Dienstleistern zusammen, um unsere vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zu erfüllen:

IT-Dienstleister (z.B. Wartungsdienstleister, Hosting-Dienstleister)
(technische) Dienstleister
Dienstleister für Akten- und Datenvernichtung
Druckdienstleistungen
Dienstleister für Telekommunikation
Finanzinstitute (z.B. Kreditinstitute, Kapitalanlagegesellschaften, Bausparkassen, Finanzdienstleistungsinstitute und Wertpapierhandelsgesellschaften)
Andere Zahlungsdienstleister
Dienstleister für Beratung und Consulting
Dienstleister für Marketing oder Vertrieb
Auskunfteien
Dienstleister für Telefonsupport (Call-Center)
Webhosting-Dienstleister
Lettershops
Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Insolvenzverwalter
Sachverständige (insbesondere zur Begutachtung von Schaden- und Leistungsfällen)
Öffentliche Stellen:

Darüber hinaus können wir verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger zu übermitteln, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten:
Aufsichts- und Erlaubnisbehörden (z.B. die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, BaFin)
Versicherungsombudsmänner
Finanzbehörden
Zollbehörden
Sozialversicherungsträger
Fahrzeugzulassungsstellen
Datenbanken zur Einhaltung von Sanktionen und Betrugsbekämpfung
Sollten Sie weitere Fragen zu den einzelnen Empfängern haben, kontaktieren Sie uns unter: datenschutz(at)ggw.de

7. WERDEN IHRE DATEN AN LÄNDER AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION (SOG. DRITTLÄNDER) ÜBERMITTELT?

Länder außerhalb der Europäischen Union (und des Europäischen Wirtschaftsraums „EWR“) handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten.
Wir beabsichtigen daher grundsätzlich nicht, Ihre personenbezogenen Daten an Drittländer zu übermitteln.
Im Rahmen der Betreuung Ihrer internationalen Versicherungsprogramme arbeiten wir mit Dienstleistern (Netzwerkpartnern) zusammen, die sich auch in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden.
Diese Netzwerkpartner erhalten personenbezogene Daten grundsätzlich direkt und auf der Grundlage einer entsprechenden zwischen Ihrem lokalen Unternehmen und dem lokalen Netzwerkpartner abgeschlossenen Vereinbarung.
Lediglich im Einzelfall und beschränkt auf den Zweck der lokalen Kontaktaufnahme zwischen unserem Netzwerkpartner und Ihrem lokalen Unternehmen werden von uns Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse) Ihrer lokalen Ansprechpartner weitergegeben, sofern Ihre betroffenen lokalen Ansprechpartner hierzu ihre Einwilligung erteilt haben.

8. WIE LANGE WERDEN MEINE DATEN GESPEICHERT?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten erforderlich ist.
Sollte eine Speicherung der Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich sein, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, deren Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:
Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO). Die Aufbewahrungsfristen betragen bis zu 10 Jahren Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den Verjährungsvorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen in manchen Fällen bis zu 30 Jahre betragen, die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

9. WELCHE RECHTE HABEN SIE IM ZUSAMMENHANG MIT DER VERARBEITUNG MEINER DATEN?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art.18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

9.1 WIDERSPRUCHSRECHT

Der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke können Sie jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Welches Recht haben Sie im Falle einer Datenverarbeitung aufgrund Ihres berechtigten oder öffentlichen Interesses?
Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Welches Recht haben Sie im Falle einer Datenverarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung?
Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs.2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

9.2 WIDERRUF DER EINWILLIGUNG

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf nur für die Zukunft wirkt.

9.3 AUSKUNFTSRECHT

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogenen Daten über Sie gespeichert haben. Wenn Sie es wünschen, teilen wir Ihnen mit, um welche Daten es sich handelt, für welche Zwecke die Daten verarbeitet werden, wem diese Daten offengelegt werden, wie lange die Daten gespeichert werden und welche weiteren Rechte Ihnen in Bezug auf diese Daten zustehen.

9.4 WEITERE RECHTE

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung falscher Daten oder auf Löschung Ihrer Daten. Wenn kein Grund für die weitere Speicherung besteht, werden wir Ihre Daten löschen, ansonsten die Verarbeitung einschränken. Sie können auch verlangen, dass wir alle personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format entweder Ihnen oder einer Person oder einem Unternehmen Ihrer Wahl zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

9.5 WAHRNEHMUNG IHRER RECHTE

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie sich an die Verantwortliche oder an den Datenschutzbeauftragten unter den oben zu Ziffer 2 „Wie erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten“ angegebenen Kontaktdaten wenden oder den Kundenservice: hamburg@ggw.de, Tel. 040 328 101 -0. Wir werden Ihre Anfragen umgehend sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben.

10. BESTEHT EINE PFLICHT ZUR BEREITSTELLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

10.1 DURCHFÜHRUNG DES VERTRAGSVERHÄLTNISSES, GESETZLICHE VORGABEN

Zur Eingehung einer Geschäftsbeziehung müssen sie uns diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind oder die wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben zwingend erheben müssen. Sollten Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, ist für uns die Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses nicht möglich.

10.2 HINWEIS ZUR IDENTIFIZIERUNG IM RAHMEN DES GELDWÄSCHEGESETZES

Wir sind nach dem Geldwäschegesetz verpflichtet und legitimiert, im Zuge des Abschlusses von Lebensversicherungen,
Unfallversicherungen mit Prämienrückgewähr,
Darlehen i. S. d. § 1 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 KWG
den Vertragspartner - gegebenenfalls für diesen auftretende Personen und wirtschaftlich Berechtigte - vor Vertragsschluss durch entsprechend vorzulegende Ausweisdokumente zu identifizieren und eine Kopie der vorgelegten Ausweisdokumente an den Versicherer weiterzuleiten.

11. ÄNDERUNGEN DIESER INFORMATIONEN

Sollte sich der Zweck oder die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wesentlich ändern, so werden wir diese Informationen rechtzeitig aktualisieren und Sie rechtzeitig über die Änderungen informieren.

Nutzungsbedingungen

Mit der Nutzung dieses Internetangebotes akzeptieren Sie (im Folgenden „Nutzer“) die nachstehenden Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen für die vom Dienstanbieter ISA Immo-Service Assekuranzmakler GmbH (im Folgenden „ISA“) betriebenen Internetseiten (im Folgenden „Internetseite“):

1. HAFTUNGS- UND GEWÄHR­LEISTUNGS­AUSSCHLUSS

Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Informationen, Hinweise und Funktionalitäten

Die Informationen und Hinweise auf der Internetseite von AssVerm werden ständig überprüft und aktualisiert. Trotz aller Sorgfalt können sich Angaben verändern. Die von ISA auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Informationen, Hinweise wie auch die angebotenen Funktionalitäten sind unverbindlich und werden unter Ausschluss jeder Gewährleistung und Haftung zur Verfügung gestellt. Eine Haftung oder Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Qualität oder den ständigen Zugang der zur Verfügung gestellten Informationen, Hinweise und Funktionalitäten kann daher nicht übernommen werden.

Änderungen der Internetseite, Zugangssperrung

ISA behält sich ausdrücklich vor, zu jeder Zeit, ohne gesonderte Ankündigung den Betrieb der Internetseite zu ändern, auszusetzen oder zeitweise oder endgültig einzustellen, einschließlich der auf der Internetseite angebotenen Informationen, Hinweise oder Funktionalitäten, die im Rahmen der bestimmungsgemäßen Nutzung der Internetseite zugänglich sind. ISA behält sich weiterhin vor, die Nutzung einzelner Funktionalitäten zu begrenzen oder den Zugang zu Teilen oder der ganzen Internetseite ohne Vorankündigung zu beschränken.

Links zu Internetseiten anderer Anbieter

Eine Haftung oder Gewähr wird auch nicht für Internetseiten übernommen, auf die mittels Links verwiesen wird. ISA ist für den Inhalt der Internetseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Deshalb distanziert sich ISA hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Internetseite inklusive aller Unterseiten bzw. macht sich diese Inhalte nicht zu eigenen Inhalten. ISA ist nicht verpflichtet, den Inhalt von Angeboten Dritter auf deren Rechtswidrigkeit oder Strafbarkeit in periodischen Abständen zu überprüfen.

Viren

ISA ist bemüht, die Internetseite von ISA frei von Viren zu halten, übernimmt jedoch keine Gewähr für Virenfreiheit. Zum eigenen Schutz sowie zur Verhinderung von Viren auf der Internetseite von ISA sollte der Nutzer vor dem Hinunterladen von Informationen für angemessene Sicherheitsvorrichtungen und Virenscanner sorgen.

Haftungsbeschränkungen

Die Nutzung der Internetseite von ISA erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Dieser trägt die alleinige Verantwortung und das alleinige Risiko eines Verlustes, das sich aus dem Herunterladen von, dem Zugang zu oder der Benutzung der Internetseite einschließlich seiner Informationen, Hinweise und Funktionalitäten ergibt.
Insoweit sind Haftungsansprüche gegen ISA, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der gebotenen Informationen, Hinweise und Funktionalitäten bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen, Hinweise und Funktionalitäten verursacht wurden, grundsätzlich ausgeschlossen, sofern nicht auf Seiten von ISA nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

2. ANGEBOTS- UND BERATUNGSAUSSCHLUSS

Keine Darstellung auf der Internetseite von ISA ist als Aufforderung, Angebot oder Empfehlung zum Erwerb oder zur Veräußerung von Versicherungen oder als Beratung hierzu zu verstehen.

3. RECHTE AN INHALTEN

Der Nutzer erkennt an, dass die Internetseite von ISA durch Urheber-, Marken- und sonstige Schutzrechte geschützt sind. Der Nutzer erhält lediglich das Recht zur eingeschränkten Nutzung dieser Internetseite nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen.

Urheberrecht (Copyright)

Inhalt und Struktur der Internetseite von ISA sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte sind vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen, Hinweisen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial- auch nicht auszugsweise -, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von ISA.
Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von ISA ist es nicht gestattet, den Inhalt der Internetseite ganz oder auszugsweise, gleich zu welchem Zweck, mit Hilfe eines Frameset ("Framing") weiterzugeben, zu veröffentlichen oder zu benutzen.

Markenrechte, Rechte and Domain-Namen

ISA ist Inhaber der auf www.isamakler.de verwendeten Marken (Bild- und/oder Wortmarken) und des Domain-Namens. Es ist nicht gestattet, diese Marken und den Domain-Namen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von ISA zu nutzen.

Setzen von Links auf www.isamakler.de

Ein Link auf die Internetseite von ISA darf nur dann gesetzt werden, wenn er auf die Homepage www.isamakler.de zeigt (keine Deeplinks) und wenn dadurch keine Rechte von ISA verletzt werden.

4. VERHALTEN DES NUTZERS

Der Nutzer verpflichtet sich, in Verbindung mit dieser Internetseite keine Mechanismen, Software oder sonstigen Routinen zu benutzen, die das Funktionieren dieser Internetseite stören könnten und unrechtmäßige Maßnahmen zu unterlassen, die zu unzumutbaren Belastungen der Website-Infrastruktur führen können.

5. VERSCHIEDENES

Geltungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen gelten zu Gunsten von ISA. Sie gelten auch für deren jeweiligen Rechtsnachfolger.

Änderungen dieser Nutzungsbedingungen

ISA behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen zu jeder Zeit zu ändern oder zu ergänzen. Mit der weiteren Nutzung der Internetseite stimmt der Nutzer der geänderten Fassung dieser Nutzungsbedingungen zu. Der Nutzer sollte daher diese Nutzungsbedingungen zu Beginn jedes Besuches auf der Internetseite aufrufen und lesen, um sich mit möglichen Änderungen oder Ergänzungen vertraut zu machen.

6. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes von ISA zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.